Beschluss der Schulkonferenz vom 21.11.2013

" Die Kapazität der vorhandenen Sporthalle reicht für den steigenden Bedarf des Sportunterrichtes der Primar- und Sekundarstufe, des Wahlpflichtunterrichtes Sport und der Sportarbeitsgemeinschaften im Ganztagsbetrieb nicht aus. Die Schulkonferenz fordert den Schulträger, Stadt Nauen, auf, die Kapazitäten für den Sportunterricht kurz- und mittelfristig zu erhöhen. "


 

Beschluss der Fachkonferenz Sport mit Verbindlichkeit für alle Schülerinnen und Schüler

 Anlass: Unterschiedliche Auffassungen der Anwendung der Verwaltungsvorschrift Aufsicht (VV AUFs) vom 08.07.1996 (letzte Änderung 13.04.2004) zwischen Eltern/ Sorgeberechtigten, Schulleitung und Fachlehrern Sport.

Dazu positioniert sich die Fachkonferenz wie folgt:

Die Festlegungen der FK vom 02.08.2012 (TOP 3) werden gemäß der Belehrung (Anlage: „Belehrungen zum Sportunterricht“) als Beschluss gefasst! Der Schwerpunkt liegt auf dem Abschnitt: 3. „Verhalten während des Sportunterrichts“.

Die Beschlussfassung soll:

1.      Die Bedeutung der Sicherheitsbestimmungen besonders hervorheben (Gefahren erkennen, vorhersehen und vermeiden)

2.      Fahrlässiges Handeln möglichst ausschließen

3.      Die Qualität des Sportunterrichts sichern bzw. verbessern

4.      Die Transparenz bei den Grundanforderungen an unseren Sportunterricht erhöhen

5.      Den Gleichheitsgrundsatz sichern

6.      Insbesondere die Rechtssicherheit stärken

Beschluss:

„Die FK Sport der SEK I der Dr. Georg Graf von Arco- Oberschule Nauen beschließt, dass die Inhalte der Belehrungen zum Sportunterricht (Link) in allen Punkten verbindlich und ohne Ausnahme umgesetzt werden!“

Der Beschluss tritt mit dem Datum der Beschlussfassung in Kraft!

Nauen, 21.10.2013